Marietta Haucke

Marietta Haucke


Nach dem Abschluss der Realschule habe ich 6 Monate die Schwestervorschule am Kreiskrankenhaus Walsrode besucht.

Danach absolvierte ich eine Ausbildung in der internistischen Praxis von Herrn Dr. Bantz in Rotenburg, die ich nach 3 Jahren erfolgreich als Arzthelferin mit Arzthelferinnenbrief abschloss.

Nach der Ausbildung arbeitete ich etwa 6 Monate bei dem Augenarzt Herrn Dr. Amend in Soltau, dann wechselte ich in die Allgemeinarztpraxis von Herrn Dr. Eimer, sen. in Schneverdingen.

Es folgten zahlreiche Seminare in der Labordiagnostik und Wundversorgung.

1986 hat Herr Dr. Eimer, sen. seine Allgemeinarztpraxis Herrn Dr. W. Wöhler übergeben, seitdem bin ich als Arzthelferin bei Herrn Dr. W. Wöhler beschäftigt.

In der Zwischenzeit habe ich einige EDV Kurse und zahlreiche Fortbildungsseminare für Arzthelferinnen besucht.

Im Jahre 2003 wurde mir die Treueurkunde der Ärztekammer Niedersachsen für 25jährige Tätigkeit als Arzthelferin überreicht.

Webdesign & Hosting by CMOS GmbH